GW Mielkendorf
GW Mielkendorf
 

Die Saison 2015/2016 in einem Bild

Urkunden der drei Tischtennismannschaften (Saison 2015/2016)
Bericht EB Cup 2015
2015_ Bericht-EB Cup.pdf
PDF-Dokument [106.5 KB]
Bericht GW-Mielkendorf Vereinsmeisterschaften
2015_Vereinsmeisterschaften.pdf
PDF-Dokument [15.1 KB]

4. Kreisklasse

Nun wird es Zeit für eine dritte Mannschaft. Durch die Erwachsenenspielberechtigung ( ESB ) von Lukas, Simon und Sören, kann eine sehr junge und sicher starke Mannschaft in den Spielbetrieb starten. Auch hier werden wir sicherlich Konflikte in der Aufstellung der zweiten und dritten Mannschaft bekommen, da die Spieler sehr nah beieinander sind mit ihren Leistungspunktzahlen. Doch auch hier heißt es abwarten, die Jungs müssen sich an das manchmal recht merkwürdige Spiel der älteren gewöhnen. Müssen erst mal Vertrauen zu sich finden und ihr eigenes Spiel entwickeln. Das braucht Zeit und Punktspiele. Beides haben sie jetzt in dieser Mannschaft. Geleitet werden sie von Gotlind Gädeke, die die Organisation der Spiele und die Verlegungen als Mannschaftsführerin übernimmt. Ich bin gespannt auf die ersten Spiele.

Nun zu der Aufstellung:

                        Pos 1.  Lukas Schünemann (ESB)        LPZ 1042

                        Pos 2.  Simon Schünemann (ESB)        LPZ 1031

                        Pos 3.  Gotlind Gädeke                          LPZ 977

                        Pos 4.  Stefan Ebeling                            LPZ 900

                        Pos 5.  Sören Mattschull (ESB)              LPZ 898

                        Pos 6.  Antje Schulz                                LPZ 844

                        Pos 7.  Jan Strunk

 

Prognose für die Saison 2015/2016:

 

Durch die jungen Spieler und den Trainingseifer ist ein Platz in den oberen Rängen sicher zu machen. Ob ein Aufstiegsplatz erreicht werden kann, werden wir nach der Hinserie im Dezember sehen. Viel Spaß euch dabei!

 

 

 

Verlauf der Hinrunde:

 

Wow, was für ein Erfolg.

War ich noch etwas skeptisch am Anfang der Saison, so hat mich diese junge Mannschaft sehr überrascht. Sie sind sehr schnell reingekommen im Spiel gegen die Erwachsenen. Haben ihr eigenes Spiel gefunden, haben gezeigt, was in ihnen steckt.

 

 

Die Zahlen sprechen für sich:

 

Platz 1             22:0 Punkte     88:26 Spiele

 

gefolgt vom Osterbyer SV III mit 20:2 Punkten und 85:27 Spielen. Abgeschlagen auf Platz 3 dann mit 13:9 Spielen der FT Eint. Rendsburg, der aber auch noch auf einem Aufstiegsplatz steht.

 

 

Spieler Bilanz:

 

Lukas Schünemann        9:7 Siege

Simon Schünemann     22:4 Siege

Gotlind Gädeke             17:6 Siege

Sören Mattschull           19:1 Siege

Stefan Ebeling                4:3 Siege

 

Erst am 18.11.2015 stand der erste Platz fest. Denn an diesem Tage traf die bis dahin auch ungeschlagene Mannschaft des Osterbyer SV III auf unsere Mannschaft. Spannender konnte die Hinserie nicht verlaufen. Nach vielen Sätzen und schönen Ballwechseln auf beiden Seiten stand dann um 22:40 Uhr der Sieger, und somit der Tabellenführer fest. Mielkendorf III gewann mit 8:5 Punkten und 28:21 Sätzen dieses Spiel der Giganten.

 

Durch den Zugewinn der LPZ unserer Jungen muss nun leider ein Spielerwechsel erfolgen. Nach oben in die zweite Mannschaft rutscht Simon Schünemann und unterstützt diese. Für ihn kommt dann Mirko Tomm, der dann sicher viele Punkte für diese Mannschaft beisteuern kann.

 

Ziel ist es sicherlich in der Rückrunde den ersten oder zweiten Platz zu bekommen und einen Aufstieg in die nächst höhere Kreisklasse zu erreichen. Ob die Null dann noch am Ende der Saison stehen bleibt, sehen wir dann. Viel Spaß euch dabei.

 

 

 

D. Ohlendorf

3. Kreisklasse

Auch in der zweiten Mannschaft von Mielkendorf gibt es Veränderungen durch die neue Aufstellung der Ersten. Ursula Hübner kommt wieder in diese Mannschaft und wird mit den anderen dreien die Mannschaft verstärken. Schwierig wird sich aber sicherlich die Aufstellung für die Rückrunde gestalten. Da drei Spieler fast punktgleich sind in der ersten und zweiten Mannschaft, kann es passieren das in der Aufstellung wieder Verschiebungen vorkommen. Aber wir haben Spieler, die noch jung in der Sportart sind und noch viel dazu lernen können. Wir werden also abwarten müssen und uns im Dezember zusammen setzen, um genaueres zu den jeweiligen Aufstellungen zu entscheiden. Mannschaftsführer stellt Stefan Tunn, der auch als Schiedsrichter ausgebildet ist. Er hat schon mehrere Jahre das Amt übernommen und wird wie bisher sein bestes geben, damit die Spiele reibungslos zustande kommen.

Nun zu der Aufstellung:

                        Pos 1.  Ursula Hübner          LPZ 1189

                        Pos 2.  Stefan Tunn             LPZ 1189

                        Pos 3.  Stephan Genz          LPZ 1117

                        Pos 2.  Mirko Tomm             LPZ 1046

 

Prognose für die Saison 2015/2016:

                     

Einen der oberen Plätze traue ich dieser Mannschaft sicher zu. Viel Erfolg!

 

 

 

Verlauf der Hinrunde:

 

Auch in dieser Kreisklasse gab es eine überragende Mannschaft. Der Rendsburger TSV VII gewann Spiel für Spiel und setze sich mit 18:0 Punkten und  72:25 Spielen ungeschlagen an die Spitze der Tabelle. Gefolgt vom Brügger SV IV mit 16:2 Punkten und 70:23 Spielen. Mielkendorf II gelang es zwar in der ersten Hälfte der Hinserie einen Aufstiegsplatz zu erreichen, musste sich dann aber doch mit dem 5. Platz mit 10:8 Punkten zufrieden geben. Es liegt nun an der Rückrunde ob sie noch Plätze gutmachen können und einen der vier Aufstiegsplätze erreichen.

 

 

Die Zahlen im Überblick:

 

Platz 5              10:8 Punkte     51:44 Spiele

 

 

Spieler Bilanz:

 

Ursula Hübner       12:8    Siege

Stefan Tunn          11:6    Siege

Stephan Genz         8:6    Siege

Mirko Tomm           6:10   Siege

 

Die Schwächen dieser Mannschaft sind sicherlich in den Doppeln zu sehen, denn mit einer Bilanz von gerade mal 4:12 und somit dem Gefühl mit 2 Punkten Rückstand in die Einzel zu gehen, macht es nicht leichter.

 

Verstärkung bekommen sie von dem jungen Spieler Simon Schünemann, der in der dritten Mannschaft hervorragend spielte. Wenn jetzt noch die Doppel umgestellt werden und positiver spielen könnte es reichen. Spannende Spiele an euch.

 

 

D. Ohlendorf

1. Kreisklasse A

Durch Zugewinn von einem neuen Spieler setzt sich die erste Mannschaft von Mielkendorf wieder neu zusammen und hofft dieses mal von Platz 3 in der Saison 2014/2015 auf einen Aufstiegsplatz zu gelangen. Die Bemühungen, einen starken Spieler dazu zu gewinnen, zahlte sich daher aus. Sven Wüst, ein erfahrener Spieler, der schon in der Landesliga spielte hat den Weg zu uns gefunden. Was bewegt nun ein solchen Spieler zu uns zu kommen? Nun, die gleiche Frage kann ich auch mir stellen. Einerseits die Freude am Tischtennis, andererseits hat man mehr Zeit für den Beruf, die Familie, oder so wie bei mir mehr Zeit andere zu Trainieren. Man braucht nicht mehr so intensiv trainieren wie sonst und auch der Stress und Erfolgsdruck sind nicht so groß wie in einer höheren Liga. Was bleibt ist der Spaß am Spielen und so soll es am Ende auch immer sein.

 

Nun zu der Aufstellung:

 

                        Pos 1.  Dietmar Ohlendorf                               LPZ 1659

                        Pos 2.  Sven Wüst                                          LPZ 1582

                        Pos 3.  Bernd Kähler                                      LPZ 1372

                        Pos 4.  Jörn Friedrich                                      LPZ 1177

 

Prognose für die Saison 2015/2016:

 

                        Sicher Aufstieg in die Kreisliga Rendsburg Eckernförde. Gutes Gelingen!

 

 

 

Verlauf der Hinrunde:

Wie zu erwarten gelang es dieser Mannschaft auf den ersten Platz zu kommen. Einzig und allein der MTV Dänischenhagen konnte ihr einen Punkt abnehmen. Zu erwähnen wäre da allerdings die sehr gute Leistung von Jörn Friedrich, auch wenn das seine Bilanz nicht widerspiegelt, er kämpfte immer bis zum Ende und wurde von Spiel zu Spiel besser. Ließ nie einen Satz aus um zu zeigen, was er kann. Am Ende reichte es leider aber noch nicht für die erwünschten Erfolge. Ich bin mir aber sicher, dass er noch in der Rückrunde einige Erfolge erzielen wird.

 

 

Die Zahlen im Überblick:

 

Platz 1             17:1 Punkte     71:28 Spiele

 

gefolgt vom Rendsburger TSV V mit 16:2 Punkten und 67:36 Spielen und MTV Dänischenhagen mit 14:4 Punkten und 66:40 Spielen.

 

 

Spieler Bilanz:

 

Dietmar Ohlendorf       21:1   Siege

Sven Wüst                   19:1   Siege

Bernd Kähler               15:7   Siege

Jörn Friedrich              3:10 Siege

 

Sollte diese Mannschaft den Aufstieg in die Kreisliga schaffen, braucht sie unbedingt noch Verstärkung von einem Spieler, der auch in dieser Klasse mithalten kann, da die zweite Mannschaft zwar starke Spieler besitzt, die aber leider doch in der Kreisliga überfordert wären. Und unsere Jungs und jüngeren Spieler? Tja, die brauchen noch ein paar Jahre um auch hier ihr Können zu zeigen. Wenn sie weiter üben, könnte ich es mir aber durchaus vorstellen. Also auf ihr fünf, zeigt was ihr könnt.

 

 

 

D. Ohlendorf

Sporthalle Mielkendorf

Dorfstraße 20

24247 Mielkendorf

 

Sporthalle Molfsee

Hamburger Chaussee

24113 Molfsee

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GW Mielkendorf e.V.